Sachverständigenausbildung Präsenzseminar

Titel: BDSH geprüfter Sachverständiger

In Deutschland kann jeder, der über ein besonderes Fachwissen verfügt, die rechtlichen Rahmenbedingungen des Sachverständigenwesens kennt, rechtssichere Gutachten erstellen kann und nicht vorbestraft ist, als Sachverständiger tätig werden.

In unserer Sachverständigenausbildung erlernen Sie daher aufbauend auf Ihre Fachexpertise, alle Kenntnisse die für eine erfolgreiche und gesetzeskonforme Tätigkeit als Sachverständiger nötig sind. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf den rechtlichen Rahmenbedingungen und die Erstellung von Gutachten. Abgerundet wird das Seminar durch konkrete Anleitung und Unterstützung im Bereich Marketing und Vertrieb.

Diese Ausbildung versetzt Sie in die Lage, als Sachverständiger in Ihrem Gewerk oder in Ihrer Fachrichtung tätig zu werden, einen vorgegebenen oder zu ermittelnden Sachverhalt zu bearbeiten, zu verifizieren und das Ergebnis in Gutachtenform so darzustellen, dass die Feststellungen und Überlegungen auch für den Nichtfachmann nachvollziehbar und verständlich sind.

Die Ausbildung zum Sachverständigen ist, unabhängig davon in welchem Fachgebiet Sie tätig werden möchten, für alle Sachverständigen gleich.

Die Ausbildung ist zertifiziert nach den Bestimmungen des (BDSH e.V.), dem größten deutschen Berufsverband für Sachverständige aus allen Branchen. BDSH -geprüfte Sachverständige sind europaweit für Gerichte, Behörden, Versicherungen, Banken, Rechtsanwälte  und Auftraggeber aus der Wirtschaft tätig.

Derzeit gehen europaweit mehr als 3.000 BDSH-geprüfte Sachverständige ihrer Tätigkeit nach. Entsprechend bekannt und anerkannt ist der zu erwerbende Titel.

Im Rahmen der Prüfung weisen Sie gegenüber dem BDSH e.V. nach, dass Sie die Lehrinhalte verinnerlicht haben und sind damit berechtigt, den Titel „BDSH-geprüfter Sachverständiger“ zu tragen. Die Prüfung erfolgt am letzten Seminartag.

Damit dokumentieren Sie Ihr besonderes Ansehen und Ihre Qualifikation als BDSH-geprüfter Sachverständiger nach Außen und überzeugen durch Ihre hohe Reputation.

Dauer

3 Tage

Zielgruppe

  • Handwerker, Meister, Gesellen aus allen Gewerken
  • Architekten, Ingenieure, Techniker aus allen Fachbereichen
  • Brandschutzbeauftragte, Entsorger, Gebäudereiniger
  • Kaufleute, IT-Berater, EDV-Fachkräfte
  • Raumausstatter, Designer
  • Fachleute für Kunst, Schmuck, Antiquitäten
  • sowie Experten aus vielen weiteren Fachbereichen

Referenten

Sachverständige, die über langjährige aktuelle Erfahrung verfügen, didaktisch hoch qualifiziert sind und den Lehrstoff leicht verständlich und interessant vermitteln.

Seminarthemen

  • Gesetzliche Grundlagen des Sachverständigenwesens
  • Aufgaben und Tätigkeitsfelder des Sachverständigen
  • Qualifikation und Eignung des Sachverständigen
  • Schweigepflicht des Sachverständigen
  • Freie Sachverständige
  • Öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige
  • Voraussetzungen für die Bestellung
  • Rechtsfolgen der Bestellung
  • Vor- und Nachteile der Bestellung
  • Sachverständige in gerichtlichen und behördlichen Verfahren
  • Gerichtliches Beweissicherungsverfahren
  • Private Beweissicherungsverfahren
  • Gerichtliche Gutachtenaufträge
  • Private Gutachtenaufträge
  • Gutachtenverweigerungsrecht
  • Befangenheit des Sachverständigen
  • Der Ortstermin
  • Tätigkeit als Schiedsgutachter
  • Tätigkeit im Schiedsgericht
  • Sachverständige im Schiedsgericht- und Beweisverfahren
  • Wertgutachten
  • Versicherungsgutachten
  • Aufbau und Gestaltung von Gutachten
  • Inhalte, Gliederungen und Formulierungen im Gutachten
  • Erstellung von Gutachten (Gruppenarbeit)
  • Auftragsbearbeitung und Abwicklung
  • Honorare und Gebühren
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen
  • Haftung des Sachverständigen
  • Haftungsausschluss und Haftungseinschränkungen
  • Versicherungsschutz des Sachverständigen
  • Vergütungen und Abrechnung von Gutachten
  • Verjährung und Rechtsprechung
  • Der Außenauftritt des Sachverständigen
  • Werbung für Sachverständige
  • Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb

Ergebnisse des Seminars

Diese Ausbildung versetzt Sie in die Lage, als Sachverständiger in Ihrem Gewerk oder in Ihrer Fachrichtung tätig zu werden, einen vorgegebenen oder zu ermittelnden Sachverhalt zu bearbeiten, zu verifizieren und das Ergebnis in Gutachtenform so darzustellen, dass die Feststellungen und Überlegungen auch für den Nichtfachmann nachvollziehbar und verständlich sind.

Titel: BDSH geprüfter Sachverständiger

Teilnahmegebühr

1.995,00 Euro
inkl. MwSt.

Seminartermine

  • 05. – 07. November 2018, Krefeld

Wochenend-Intensivseminar in 2 Tagen

  • 20. – 21. Oktober 2018, Krefeld

Inklusive im Preis enthalten

  • 3 intensive Seminartage voller Übungen und Gruppenarbeiten ✔️
  • Seminarhandbuch – Mit Sachverstand zum Sachverständigen ✔️
  • Seminarhandbuch – Gesetzessammlung für Sachverständige ✔️
  • Seminarhandbuch – Marketing für Sachverständige ✔️
  • Hörbuch – Mit Sachverstand zum Sachverständigen ✔️
  • E-Learning Wissensdatenbank – Lebenslanger Zugriff ✔️
  • Prüfungsgebühr  ✔️
  • Sachverständigenausweis des BDSH e.V. ✔️
  • Sachverständigenstempel des BDSH e.V. ✔️
  • Zertifikat und Mitgliedsurkunde des BDSH e.V. ✔️
  • Auftragspool – Zugriff auf den BDSH e.V. Auftragspool
  • 1 Jahr kostenlose Mitgliedschaft im BDSH e.V.  ✔️
  • Mittagessen und Pausengetränke

Da wir wissen, dass viele Kunden nur schwer zwei oder drei Tage an einem Stück aufwenden können, haben wir die Ausbildung auch als Homeseminar zum Eigenstudium entwickelt. Lernen Sie bequem bei freier Zeiteinteilung von Zuhause aus und nehmen Sie sich soviel Zeit wie Sie möchten.

Auch die Abschlussprüfung legen Sie mittels unserer speziell entwickelten Prüfungssoftware ganz einfach von Zuhause ab. Sparen Sie die Kosten für Hotel und Anreise und starten Sie sofort: Nur das Homeseminar gibt Ihnen die Möglichkeit, schon in wenigen Tagen als Sachverständiger starten zu können.

Die Vorteile für Sie:

  • Arbeiten Sie mobil oder bequem von Zuhause aus.
  • Lernen Sie bei freier Zeiteinteilung, wann immer Sie mögen.
  • Nehmen Sie sich für die Bearbeitung des Homeseminars so viel Zeit wie Sie brauchen.
  • Wiederholen Sie die Lehrabschnitte, so oft Sie möchten.
  • Sparen Sie die zusätzlichen Kosten für Übernachtungen und die Anreise zum Seminarort.
  • Legen Sie die Prüfung bequem Zuhause ab.

Durchführung des Homeseminars:

Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie unser Seminarpaket mit allen Lehrgangsunterlagen und Zugriff auf unser E-Learningtool. Zusätzlich erhalten Sie einen Zugang zu unserer internetbasierten Prüfungssoftware sowie ein Hörbuch mit den für die Prüfung wichtigsten Lehrinhalten auf CD.

Für die Bearbeitung der Prüfungsfragen benötigen sie einen PC mit Internetzugang. Nach bestandener Prüfung wird das Ergebnis per Email oder per Post an das BISW übermittelt. Der BDSH e.V. erstellt dann umgehend Ihr persönliches Prüfungszertifikat.